LPI-EF: Auf Taube geschossen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-EF: Auf Taube geschossen 


21.04.2021 – 10:31

Landespolizeiinspektion Erfurt

Tauben sind gerade in den Städten ein lästiges Übel. Sie sehen nicht besonders schön aus und verursachen reichlich Dreck. Dass die für Unmut sorgen können, ist nachvollziehbar. Sie aber mit einer Waffe niederzustrecken nicht. Gestern Abend fanden Anwohner in der Erfurter Altstadt in einem Hinterhof eine verletzte Taube. Das Veterinäramt kümmerte sich um das Tier. Bei einer Untersuchung stellte sich heraus, dass auf den Vogel geschossen wurde. Wer der Schütze war, ist noch unklar. Die ermittelt wegen dem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Auf Taube geschossen

LPI-EF: Auf Taube geschossen

Presseportal Blaulicht