POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Unfallverursacher flüchtet und wird durch Zeugenaussagen ermittelt (25.04.2021)

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Unfallverursacher flüchtet und wird durch Zeugenaussagen ermittelt (25.04.2021) 


26.04.2021 – 12:33

Polizeipräsidium Konstanz

Ein leicht verletzter Motorrollerfahrer und Sachschaden von über 1.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagmorgen gegen 11.15 Uhr in der Friedrichstraße. Ein 31-jähriger Rollerfahrer war auf der Friedrichstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als ihm im Bereich der Engstelle einer Baustelle auf seiner Spur ein Smart-Fahrer entgegenkam, der in diesem Moment zwei Radfahrer überholte. Um einen Zusammenstoß mit dem Smart zu verhindern, wich er nach rechts aus, kam hierdurch ins Schleudern und stürzte. Ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer zu kümmern, setzte der Smart-Fahrer seine Fahrt fort. Der 31-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der nicht mehr fahrbereite Motorroller musste abgeschleppt werden. Durch Zeugenaussagen konnte der Fahrer des Smart, ein 37-jähriger Mann, ermittelt und zum Sachverhalt vernommen werden. Er muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Unfallverursacher flüchtet und wird durch Zeugenaussagen ermittelt (25.04.2021)

POL-KN: (Konstanz-Petershausen) Unfallverursacher flüchtet und wird durch Zeugenaussagen ermittelt (25.04.2021)