POL-HB: Nr.: 0317 –Gewaltsames Ausstoßen von Speichel in der Neustadt–

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-HB: Nr.: 0317 –Gewaltsames Ausstoßen von Speichel in der Neustadt– 


27.04.2021 – 13:46

Polizei Bremen

– Ort: Bremen-Neustadt, OT Südervorstadt, Thedinghauser Straße
Zeit: 26.04.21, 19.50 Uhr

In der Bremer Neustadt eskalierte am Montagabend eine Verkehrssituation zwischen einem 27 Jahre alten Autofahrer und einem 32-jährigen Radfahrer. Der eine spuckte, der andere schlug und die Polizei fertigte Strafanzeigen.

Die beiden Verkehrsteilnehmer begegneten sich in der Thedinghauser Straße und hatten unterschiedliche Vorstellungen von der richtigen Geschwindigkeit. Bei darauf folgenden gegenseitigen Belehrungen soll der Autofahrer dem Radfahrer ins Gesicht gespuckt haben. Das ließ der 32-Jährige nicht auf sich sitzen und schlug gegen den Wagen. Diese Aktion führte wiederum dazu, dass der 27-Jährige mit seinem zurücksetzte und gegen das Fahrrad fuhr. Ross und Reiter fielen daraufhin zu Boden. Die beiden Männer schlugen und traten sich anschließend gegenseitig, der Radfahrer wurde leicht verletzt, eine medizinische Behandlung war vor Ort nicht erforderlich. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Autofahrer.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0317 –Gewaltsames Ausstoßen von Speichel in der Neustadt–

POL-HB: Nr.: 0317 –Gewaltsames Ausstoßen von Speichel in der Neustadt–

Presseportal Blaulicht