POL-OS: Ostercappeln – Verkehrsunfall in Schwagstorf – 31-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Ostercappeln – Verkehrsunfall in Schwagstorf – 31-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs 


02.05.2021 – 13:15

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 31-Jähriger befuhr am Freitagabend mit einem Hyundai die Driehhauser Straße (K 416) in Richtung Venne. In einer Rechtskurve geriet der Mann gegen 19.10 Uhr nach rechts von der Straße ab und in einen Graben, prallte gegen einen Telefonmasten und das Fahrzeug drehte sich. Der 31-Jährige blieb nach ersten Feststellungen unverletzt. An dem SUV entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen wurde abgeschleppt und für die Dauer der Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße vorübergehend voll gesperrt. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die alarmierten Beamten fest, dass der Autofahrer nicht unerheblich unter Alkoholeinfluss stand und keinen Führerschein hatte. Sie nahmen ihn mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 31-Jährige in Freiheit entlassen. Die Ermittlungen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ostercappeln – Verkehrsunfall in Schwagstorf – 31-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

POL-OS: Ostercappeln – Verkehrsunfall in Schwagstorf – 31-Jähriger alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs