POL-FR: Klettgau: Auffahrunfall auf der B 34 – ein Autofahrer leicht verletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Klettgau: Auffahrunfall auf der B 34 – ein Autofahrer leicht verletzt 


04.05.2021 – 11:49

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montagmorgen, 03.05.2021, kam es auf der B 34 bei Klettgau-Grießen zu einem Auffahrunfall, bei dem sich ein Autofahrer leicht verletzte. Gegen 07:50 Uhr hatte ein in Richtung Lauchringen fahrender 27 Jahre alter Mann zu spät bemerkt, dass ein vorausfahrendes nach Grießen-Bahnhof verkehrsbedingt stand. Er fuhr auf. Auch bedingt durch den Umstand, dass er nicht angeschnallt war, verletzte sich der 27-jährige leicht. Er kam wie auch der andere beteiligte 44 Jahre alte Fahrer in ein . Dieser blieb allerdings unverletzt. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 13000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Neben dem Rettungsdienst war auch die im Einsatz.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Klettgau: Auffahrunfall auf der B 34 – ein Autofahrer leicht verletzt

POL-FR: Klettgau: Auffahrunfall auf der B 34 – ein Autofahrer leicht verletzt

Presseportal Blaulicht