POL-HB: Nr.: 0551 –Zeugen nach sexueller Belästigung in Mahndorf gesucht–

Bremen

-Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Mahndorfer Bahnhof
Zeit: 24.07.2021, 04:15 Uhr

Am frühen Samstagmorgen belästigten drei unbekannte Männer ein 17-jähriges Mädchen in Bremen-Mahndorf. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 17-Jährige stieg gegen 04:15 Uhr aus einem Zug am Mahndorfer Bahnhof aus, um dort anschließend in einen Bus umzusteigen. Das Trio, das sie bereits im Zug das erste Mal ansprach, stieg ebenfalls in Mahndorf aus. Dort angekommen sprachen sie die Jugendliche erneut an und ließen auch nach ihrer Aufforderung, sie in Ruhe zu lassen, nicht von ihr ab. Einer von ihnen griff ihr schließlich an Po und Brüste. Nachdem die 17-Jährige ankündigte, mit ihrem Handy die Polizei zu rufen, schlug es ihr einer aus der Hand. Erst nachdem sie dann mehrfach laut um Hilfe schrie, gingen die Männer weg.

Die drei waren etwa 25 bis 30 Jahre alt und hatten eine dunkle Hautfarbe. Einer trug ein graues oder braunes Oberteil, eine blaue Jeanshose, helle Schuhe und ein weißes Cappy. Ein zweiter soll komplett dunkle Kleidung getragen haben. Zu dem dritten Täter ist keine weitere Beschreibung bekannt.

Die Polizei Bremen bittet mögliche Zeugen, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jana Schmidt
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0551 –Zeugen nach sexueller Belästigung in Mahndorf gesucht–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4977138
Presseportal Blaulicht