Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2016 für Julian …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2016 für Julian … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
2 min

Baden-Baden (ots) –

Der mit 10.000 Euro dotierte Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2016 geht an die in Hamburg lebenden Komponisten Julian Maas und Christoph M. Kaiser. Sie erhalten die Auszeichnung für ihre Komposition für den Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“. Die siebenköpfige Fachjury lobte „die Sensibilität beim Umgang mit dem Thema verbunden mit dem gelungenen Zusammenspiel von Bild, Rhythmus und Musik, die eigenständige Instrumentation und die durchgehende Stringenz der musikalischen Farbe“. Die Preisverleihung fand heute Abend (25. November 2016) im Rahmen des Fernsehfilm-Festivals in Baden-Baden statt.

Jurybegründung

Ihre Entscheidung begründete die Jury folgendermaßen: „Für die Vertonung von ‚Der Staat gegen Fritz Bauer‘ komponierten Julian Maas und Christoph M. Kaiser eine Symbiose aus Jazz und sinfonischem Orchesterklang, die mit ihrer eigenen Klangsprache subtil und hochsensibel auf das schicksalhafte Thema des Films eingeht und zugleich auf sensible Weise die Charaktere der Hauptdarsteller widerspiegelt.“

Die Komponisten

Julian Maas wurde 1975 in Hamburg geboren und studierte Klavier und Komposition am königlichen Konservatorium in Brüssel. Er arbeitete als Komponist und Pianist u. a. mit Udo Lindenberg, Sascha und Roachford. Christoph Maria Kaiser begann mit 14 Jahren Gitarre zu spielen und gründete die Band „The Jeremy Days“. Julian Maas und Christoph M. Kaiser arbeiten seit dem Jahr 2003 zusammen.

Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik

Mit dem Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik werden seit 1992 alle zwei Jahre Komponisten für ihre herausragende Filmmusik geehrt. Gestiftet wird der vom Südwestrundfunk ausgerichtete Preis von der Rolf-Hans Müller Stiftung Baden-Baden und der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg. Rolf-Hans Müller war als Dirigent, Komponist und Arrangeur dem früheren SWF (heute SWR) jahrelang eng verbunden. Bisherige Preisträger sind: Martina Eisenreich (2014) Daniel Sus (2012), Rainer Bartesch (2010), Natalia Dittrich (2008), Marco Hertenstein (2006), Karim Sebastian Elias (2004), Florian Appl (2002), Johannes Kobilke (2000), Jörg Lemberg (1998), Ralf Wienrich (1996), Frank Loef (1994) und Nikolaus Glowna (1992).

Fotos über www.ARD-Foto.de

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle:SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7169/3494395
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Svenja Trautmann
Tel. 07221 929 22285
svenja.trautmann@SWR.de


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2016 für Julian …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.