POL-OS: Berge: Mercedesfahrer weicht Reh aus und prallt gegen eine Stützmauer – 53-Jähriger verletzt sich leicht

01.08.2021 – 11:43

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Samstagmorgen (5.45 Uhr) befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Mercedes die Kettenkamper Straße. In Höhe der Draisinenbrücke überquerte laut Angaben des Mannes aus Bergen plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Um eine Kollision mit dem Tier zu verhindern, wich der 53-Jährige aus und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mercedes prallte gegen die Stützmauer der Bahnbrücke und blieb stark beschädigt stehen. Dabei verletzte sich der Bergener leicht. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Das Reh flüchtete unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Berge: Mercedesfahrer weicht Reh aus und prallt gegen eine Stützmauer – 53-Jähriger verletzt sich leicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4982975