LPI-G: Ergänzungsmeldung zum Einbruch in ein Uhren- und Schmuckgeschäft

04.08.2021 – 12:29

Landespolizeiinspektion Gera

Ronneburg: Am 09.07.2021, kurz nach 01:00 Uhr kamen mehrere Polizeistreifen aufgrund eines Einbruches in ein Schmuckgeschäft in der Heinrich-Heine-Straße zum Einsatz. Der verantwortliche Täter konnte in der Tatnacht trotz Fahndung nicht gestellt werden. (LPI Gera berichtete)

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen zum Tatgeschehen gelang es nunmehr, den Täter zu identifizieren. Es handelt sich um einen 29 Jahre alten Mann. Zudem stellte sich heraus, dass der Täter tatsächlich Waren aus dem Geschäft stahl. Das Diebesgut konnte seitens der bei ihm sichergestellt und an den Geschädigten wieder herausgegeben werden. (RK)

“Pressemeldung vom 09.07.2021 – Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft

Gera Ronneburg: Offensichtlich mit einem Gullideckel versuchte heute Nacht (09.07.2021), gegen 01:10 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Scheibe eines Schmuckgeschäftes in der Heinrich-Heine-Straße in Ronneburg einzuschmeißen. Ein Anwohner bemerkte den Lärm und informierte die Polizei.
Unverzüglich rückten mehrere Streifen zum Tatort aus, aber noch vor Eintreffen der Beamten gelang dem Täter die Flucht. Eine Fahndung nach ihm blieb erfolglos.
Glücklicherweise gelang es dem Unbekannten nicht, in das Geschäft einzudringen.
Allerdings verursachte er nicht unerheblichen Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Ergänzungsmeldung zum Einbruch in ein Uhren- und Schmuckgeschäft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4985695
Presseportal Blaulicht