POL-OS: Bad Iburg – Verkehrsunfall in der Kleestraße – Verursacher flüchtet

08.08.2021 – 13:54

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 20-Jähriger befuhr am Samstagnachmittag mit einem blauen Ford Fiesta die Kleestraße in Richtung Hagenberg, als ihm gegen 16.10 Uhr ein Unbekannter mit einem schwarzen VW entgegenkam. Der oder die Unbekannte verstieß gegen das Rechtsfahrgebot, woraufhin der 20-Jährige auswich, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kollidierte der junge Mann mit einem Volvo XC90, der in einer Parkbucht stand. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. An dem Kleinwagen und dem SUV entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Zeugen des Unfalls, aber auch der Verursacher, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05401/879500 bei der in Georgsmarienhütte zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Iburg – Verkehrsunfall in der Kleestraße – Verursacher flüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4988647
Presseportal Blaulicht