“WISO”-Doku im ZDF über den Kampf um bezahlbaren Wohnraum

Mainz (ots) –

Die Mieten in Deutschland steigen seit nunmehr 15 Jahren immer weiter – und das längst nicht nur in gefragten Großstädten, sondern mittlerweile auch auf dem Land. Welche Ideen und Konzepte gibt es, wieder bezahlbar zu machen? Dieser Frage geht am Montag, 16. August 2021, 19.25 Uhr im ZDF, die “WISO”-Dokumentation “Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum” nach. Auf einer Recherche-Reise quer durch die Republik versuchen die Autorinnen Christiane Henningsen und Babette Hnup, Antworten auf eines der großen Wahlkampfthemen zu finden – den angespannten Wohnungsmarkt. Die Dokumentation steht ab Montag, 16. August 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Nach einer Studie fehlen in 77 untersuchten deutschen Großstädten von Aachen bis Wuppertal mehr als 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen. Fast die Hälfte aller Mieter in Großstädten zahlen mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für ihre Miete. Die Gründe für den angespannten Markt sind vielseitig: Die Zahl der Sozialwohnungen hat sich seit 2006 fast halbiert. Instrumente wie die Mietpreisbremse laufen oftmals ins Leere. Außerdem wird günstiger Wohnraum nicht ausreichend neu geschaffen, weil sich der Wohnungsbau wegen hoher Boden- und Baukosten vielerorts nicht mehr lohnt.

In München, Heidelberg, Berlin und Hamburg kommen in der Dokumentation Menschen zu Wort, für die der angespannte Mietmarkt dramatische Folgen hat. Die 58-Jährige Martina K. aus Eppelheim bei Heidelberg erfährt vom örtlichen Maklerbüro, dass ihre Wohnung zum Verkauf steht – mit einer Kündigung wegen Eigenbedarfs soll sie aus der Wohnung raus. Für die Buchhalterin ist das ein Schock, denn eine neue, bezahlbare Wohnung in Heidelberg zu finden, ist extrem schwer.

Architekturkritiker Gerhard Matzig beobachtet die Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt seit Jahren. Er hält die “verfehlte Wohnraumpolitik” für “Staatsversagen”. Schon 2018 hatte sich die Bundesregierung vorgenommen, den Wohnungsbau voranzutreiben, bezahlbares Wohnen zu gewährleisten und Baukosten zu senken. Doch heute sehen viele die Bilanz der Wohnraumoffensive kritisch.

“Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum” ist die dritte von drei “WISO”-Dokumentation im August. Zuvor waren an den beiden vergangenen Montagen im ZDF jeweils die “WISO”-Dokumentationen “Gutachterfalle – Die Macht der Experten” und “Ärger mit der Rente – Ist Riester noch zu retten?” zu sehen – beide stehen in der ZDFmediathek weiter zur Verfügung.

ZDFinfo sendet die “WISO”-Doku “Markt Macht Mieten – Der Kampf um bezahlbaren Wohnraum” am Freitag, 20. August 2021, 21.00 Uhr.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/wiso

Pressemappe: https://kurz.zdf.de/Z8RH/

“Gutachterfalle – die Macht der Experten” in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/4LOp/

“WISO” in der ZDFmediathek: https://wiso.zdf.de

“WISO” bei Twitter: https://twitter.com/ZDFwiso

https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Bahnstadt: ein komplett neu entstandenes Wohnviertel in zentraler Lage. / Nutzung des Fotos nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4992325
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

“WISO”-Doku im ZDF über den Kampf um bezahlbaren Wohnraum

Presseportal