Outdoor-Klangkünstler: COMPUTER BILD testet Bluetooth-Lautsprecher

Hamburg (ots) – Sommer, Sonne, Strand oder Park – den besten Soundtrack für die warme Jahreszeit liefern Bluetooth-Lautsprecher. COMPUTER BILD hat kleine und große mobile Entertainer zweier Preisklassen getestet.

Portable Bluetooth-Lautsprecher gibt es in vielen Formen und Größen. Die kleinste Box im Test ist die Bang & Olufsen Beosound Explore. Mit gerade mal 12 Zentimetern Höhe überragt sie knapp einen Kaffeebecher. Der größte und schwerste Prüfling, die JBL Partybox 310, bringt dagegen satte 17,4 Kilo auf die Waage und misst 69 Zentimeter. Größe und Gewicht sagen allerdings nichts darüber aus, wie robust eine Box ist. Ein guter Anhaltspunkt ist da eher die vom Hersteller angegebene IP-Schutzklasse. Der Marshall Emberton übersteht mit IPX7 sogar einen kurzen Tauchgang.

Im Klangtest überzeugen bei den kleineren Modellen vor allem die Sonos Roam, die B&O Beosound Explore sowie die Bose Soundlink Revolve II. Deren Sound ist für die Größe erstaunlich rund und ausgewogen. Bei den großen Boxen zeigt besonders der Teufel Boomster ein schön ausgewogenes Klangfundament, seine Bässe sind stets präzise und nie vorlaut.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Den Testsieg in der Preisklasse bis 200 Euro sichert sich unterm Strich der Beosound Explore von Bang & Olufsen. Bei den teureren Modellen ab 200 Euro liegt der Teufel Boomster vorn, kostet mit 330 Euro aber auch deutlich mehr.

Den vollständigen Bluetooth-Lautsprecher-Vergleichstest-Ratgeber lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 17/2021, die ab dem 13. August im Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe “COMPUTER BILD” honorarfrei.

COMPUTER BILD ist für über 20 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 20 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Quellenangaben

Bildquelle: sgabe 17/2021 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51005/4992820
Newsroom: COMPUTER BILD
Pressekontakt: COMPUTER BILD Digital GmbH
Andrea Starke
E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Outdoor-Klangkünstler: COMPUTER BILD testet Bluetooth-Lautsprecher

Presseportal