POL-KA: (KA)Bruchsal- Beim Abbiegen mit Pkw zusammengestoßen

19.08.2021 – 10:51

Polizeipräsidium Karlsruhe

Zwei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls der sich am Mittwochnachmittag im Einmündungsbereich der Bundesstraße 35a / Kreisstraße 3526 ereignet hat.

Ein 55 Jahre alter VW-Fahrer fuhr gegen 14:35 Uhr auf der B 35a und kollidierte beim links abbiegen auf die Kreisstraße 3526 mit einer aus Richtung Forst kommenden Hyundai-Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurden der Unfallverursacher sowie die 31-jährige Hyundai-Fahrerin leicht verletzt.
Die Fahrzeuge der Unfallbeteiligten waren aufgrund ihrer Beschädigungen nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.
Die Fahrbahn musste aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe durch eine Fachfirma gereinigt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Bruchsal- Beim Abbiegen mit Pkw zusammengestoßen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4997871
Presseportal Blaulicht