POL-OS: Melle/Gerden: Zeugen nach Gewässerverunreinigung gesucht

19.08.2021 – 12:04

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.20 Uhr, stellte ein Passant eine Farbveränderung des Wassers in einem Bach in Höhe des Regerückhaltebeckens am “Osterkamp” fest. Zahlreiche Kräfte von Feuerwehr, und Stadt Melle machten sich auf den Weg, um die Beobachtungen des Zeugen zu begutachten und Maßnahmen zu treffen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich das Wasser weiß/bläulich gefärbt hatte. Um ein größeres Schadensausmaß zu verhindern, errichtete die Freiwillige Feuerwehr Altenmelle eine Wassersperre. Eine Wasserprobe wurde durch die eingesetzten Polizisten entnommen. Die Stadt Melle beauftragte noch am Nachmittag ein Unternehmen für die Reinigung des Bachlaufs. Die Polizei aus Melle nahm ihre Ermittlungen auf und bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Verursacher geben können, sich unter 05422/920600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle/Gerden: Zeugen nach Gewässerverunreinigung gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4998039
Presseportal Blaulicht