Das ALEXA präsentiert die Ausstellung ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ

Berlin (ots) – Wie soll die neue Skyline am Berliner Alexanderplatz aussehen? Antworten darauf gibt die neue Ausstellung “ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ – Ein Platz im Wandel” ab dem 21. August im ALEXA am Alexanderplatz. Um den berühmten Platz zu würdigen, widmet das ALEXA ihm eine eigene Dauerausstellung. Bildmaterial aus unterschiedlichen Epochen, ein 3D-Modell und Animationen setzen den architektonischen Wandel des “Alex” in Szene und laden die Besucher zu einer spannenden Zeitreise ein. Das ALEXA realisiert die Erlebnis-Ausstellung in Kooperation mit den Partnern Covivio, Hines, Signa Real Estate und MonArch Dritte Projektentwicklungsgesellschaft. Inhaltliche Unterstützung erfährt die Ausstellung von Visit Berlin und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Heute wurde die Ausstellung feierlich eröffnet von

– Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA – Andreas Geisel, Innensenator, Berlin – Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V. – Andreas Richter, Alexanderplatz Koordinator, Bezirksamt Berlin-Mitte – Christina Aue, Geschäftsführerin Berliner Fernsehturm.

Die Ausstellung befindet sich im dritten Obergeschoss des ALEXA und ist zu den Öffnungszeiten des Centers zugänglich. Der Eintritt ist frei.

“Wir freuen uns, unseren Besuchern die Ausstellung ‘ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ’ zu präsentieren. Diese neue Attraktion passt perfekt zu unserem Konzept. Denn wir legen neben einem vielfältigen Einkaufsangebot großen Wert auf besondere Kultur- und Freizeiterlebnisse”, sagt Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA. “Wir sind uns sicher, dass die Erlebnis-Ausstellung starker Anziehungspunkt für alle Berlinerinnen und Berliner und Touristen aus aller Welt sein wird.”

Der Alexanderplatz – ein Ort mit architektonischer Vielfalt

Der Alexanderplatz in Berlin ist ein legendärer Platz und ein Ort des Wandels. Seit jeher prägen zukunftsweisende Bauwerke das Bild des Platzes. Und die Entwicklung geht weiter: Mehrere Bau-Projekte lassen aus dem “Alex” und seinem Umfeld ein zukunftsweisendes Stadtquartier mit einer für Berlin einzigartigen Skyline entstehen. Direkt neben dem ALEXA wird der Alexander Tower gebaut. Auch der Bau des Covivio Tower hat bereits begonnen. Weitere Großprojekte sind in Planung.

“ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ” – Eine Hommage an den Alexanderplatz

Der Alexanderplatz ist nicht nur Standort, sondern auch Namensgeber des ALEXA Shoppingcenters. Mit der Ausstellung ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ würdigt das ALEXA den berühmten Platz und lädt alle Besucher ein, den Alex aus neuen Blickwinkeln zu entdecken. Die Ausstellung veranschaulicht die architektonische Entwicklung des Platzes im Wandel der Zeit. Alle Exponate regen zum Entdecken und Mitmachen an. Den Schwerpunkt der Ausstellung bildet der Bereich “Zukunft” mit einem 1,5 x 1,5 m großen, digitalen 3D-Stadtmodell und der vier Meter langen Multimedialeinwand: Ein Film nimmt die Besucher mit zu einem virtuellen Rundgang über den Alex. Auf vier Stelen präsentieren die Projektpartner des ALEXA ihre architektonischen Zukunftsprojekte am Alex wie den Alexander Tower, den Covivio Tower, den Hines-Turm oder das Signa-Hochhaus. QR-Codes verlinken zu weiterführenden Informationen auf Websites und zu Originalquellen.

Eine Ausstellung für alle

ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ ist als längere Aktion geplant und wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Alle Texte sind zweisprachig in Deutsch und Englisch angelegt. Die Ausstellung befindet sich im dritten Obergeschoss des ALEXA vor dem Eingangsbereich des Fitnessstudios und Bowlingcenters und ist zu den Öffnungszeiten des Shoppingcenters frei zugänglich. Der Ausstellungsbereich ist über Rolltreppen und Aufzüge bequem und barrierefrei erreichbar. Die Ausstellung “ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ” ist Corona-konform konzipiert und umgesetzt. Abstandsregeln werden eingehalten, entsprechende Laufwege ermöglicht.

Über ALEXA

Seit der Eröffnung im September 2007 ist das ALEXA am Alexanderplatz mit mehr als 170 Geschäften inklusive 20 Restaurants und 16 S-Bahnbögen auf einer Gesamtmietfläche von über 56.000 Quadratmetern (GLA) zum Publikumsmagneten im historischen Zentrum Berlins avanciert. Seinen Namen verdankt das Einkaufs- und Freizeitcenter der zentralen Lage direkt am Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Betreiber ist der internationale Spezialist für Einkaufszentren Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) aus Portugal.

Mehr über das ALEXA erfahren Sie unter www.alexacentre.com oder bei Facebook www.facebook.com/ALEXAshoppingcenter.

Quellenangaben

Bildquelle: ntiert die Ausstellung ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ / Neue Skyline für Berlin / Eröffnung der Ausstellung ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ im ALEXA mit Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA; Andreas Richter, Alexanderplatz Koordinator; Christina Aue, Geschäftsführerin Berliner Fernsehturm; Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e.V. und Andreas Geisel, Berliner Innensenator (v.l.n.r.). / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/132202 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ALEXA Shoppingcenter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132202/4999143
Newsroom: ALEXA Shoppingcenter
Pressekontakt: Pressebüro ALEXA:
Birgit C. Neumann
B.C Neumann PR
Tel.: +49-0211-230 95 901
E-Mail: alexa@neumann-pr.de

Das ALEXA präsentiert die Ausstellung ZUKUNFT ALEXANDERPLATZ

Presseportal