LPI-SHL: Gefährliche Körperverletzung am Einkaufszentrum

22.08.2021 – 10:48

Landespolizeiinspektion Suhl

Am späten Nachmittag des Samstags, den 21.08.2021 hielten sich mehrere Personen hinter einem Einkaufszentrum in der Leipziger Straße in Meiningen auf. Zwei Männer im Alter von 31 und 33 Jahren gerieten dabei gegen 16:30 Uhr in Streit, welcher in eine körperlichen Auseinandersetzung mündete. Der jüngere Mann setzte dabei ein Klappmesser ein und verletzte den Älteren leicht an der Hand. Ein 35-Jähriger, welcher dem Verletzten überhelfen wollte, wurde seinerseits vom Angreifer und drei weiteren Personen körperlich angegriffen. Ihm wurden angeblich eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen und mehrere weitere Verletzungen zugefügt. Die informierten die Geschädigten, welche mit jeweils deutlich über drei Promille stark alkoholisiert waren, erst später von ihrer Wohnanschrift aus. Die Täter konnten dadurch nicht mehr aufgegriffen werden und sind teilweise unbekannt. Daher werden mögliche Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit der Polizei in Meiningen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen
Telefon: 03693-591-0
E-Mail: sf.pi.meiningen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Gefährliche Körperverletzung am Einkaufszentrum

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4999740
Presseportal Blaulicht