POL-OS: Osnabrück/BAB33 – Motorradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

22.08.2021 – 10:42

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Osnabrück-Süd wurde am Freitagnachmittag ein 47 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt. Der Mann befuhr mit seinem Krad gegen 15.20 Uhr den kombinierten Ein- und Ausfädelungsstreifen der A33 auf die A30 in Richtung Hannover, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf den vor ihm befindlichen Audi eines 42-Jährigen auffuhr. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Rettungsmaßnahmen wurde der Ein- und Ausfädelungsstreifen sowie der Hauptfahrstreifen der A33 gesperrt. Zeugen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können, melden sich bitte bei der Autobahnpolizei Osnabrück, Telefon 0541/327-2415.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück/BAB33 – Motorradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4999730