POL-KA: (KA)Malsch – Betrunken gegen geparkten Sattelzug gefahren

25.08.2021 – 11:58

Polizeipräsidium Karlsruhe

Beachtliche 3,3 Promille wies eine 35-jährige Pkw-Fahrerin laut Vortest auf, die am Dienstag gegen 22.10 Uhr in der Daimlerstraße in Malsch gegen einen geparkten Sattelzug fuhr.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Ettlingen kam die Frau gleich nach der Kreuzung Diesel-/Daimlerstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen das linksseitige Heck eines dort ordnungsgemäß geparkten Sattelfahrzeugs.

Die Fahrerin war nicht angegurtet und erlitt Kopfverletzungen, die ambulant in einer Klinik versorgt werden konnten. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 10.000 Euro beziffert. Der Pkw war so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Bei der 35-Jährigen wurde eine Blutprobe erhoben und der Führerschein einbehalten.

Ralf Minet, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Malsch – Betrunken gegen geparkten Sattelzug gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5002517
Presseportal Blaulicht