POL-FR: Einbruch in Ferienhaus

26.08.2021 – 13:42

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Breitnau;]

Eine bislang unbekannte Person brach am 25.08.21 in der Zeit zwischen 10.00 Uhr und 12.45 Uhr in ein Ferienhaus im Löffeltal ein. Hierzu warfen dieser einen Stein durch ein Fenster, entriegelten es und gelangte hierdurch ins Gebäudeinnere wo er dann das Inventar durchwühlte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entwendete der Täter Bargeld, sowie diverse Kleidungsstücke im Gesamtwert von ca. 200 Euro. Es entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden am Gebäude.

Anwohner beobachteten einen jungen Mann, welcher sich im Tatzeitraum in der Nähe des Tatobjektes aufhielt und höchst wahrscheinlich mit der Tat in Verbindung steht. Dieser wurde wie folgt beschrieben. Männliche Person mit dunkelblondem, kurzem Haar, ca. 20 Jahre alt und 170-180cm groß. Der Mann war mit einem roten T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Weiterhin dürfte er eine Verletzung an der rechten Hand haben.

Im Zusammenhang mit dem Einbruch wurde ein Schlüsselbund (s. Lichtbild) sichergestellt, welcher höchst wahrscheinlich dem Täter zuzuordnen ist.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen bzw. Hinweisgeber zum Schlüsselbund, sich unter der Telefonnummer 07651/93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Einbruch in Ferienhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5003782
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)