POL-FR: Kandern: Unfallflucht – gegen Granitstein und Verkehrszeichen gefahren- Zeugensuche

27.08.2021 – 13:33

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstag, 26.08.2021, zwischen 13.00 und 20.00 Uhr, ist ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug in der Klostergasse gegen einen Granitstein eines Grundstückes gefahren. Zudem wurde noch ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Aufgrund des Schadensbildes an dem Verkehrszeichen könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein höheres Fahrzeug handeln.
Das Polizeirevier Weil am Rhein, Telefon 07621 97970, sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Kandern: Unfallflucht – gegen Granitstein und Verkehrszeichen gefahren- Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5004862
Presseportal Blaulicht