POL-FR: Dämmerung unterschätzt

29.08.2021 – 09:38

Polizeipräsidium Freiburg

Bereich: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Feldberg

Zwei 35 und 36 Jahre alte Frauen mit insgesamt fünf Kindern verpassten am Samstagabend ihren Bus auf den Feldberg und beschlossen optimistisch den Wanderweg bei Neuglashütten auf den Feldberg zu Fuß zu begehen. Aufgrund der einsetzenden Dämmerung und mangelhafter Ortskenntnis verlief sich die Gruppe jedoch im Wald und musste durch die hinzugerufene Polizei in zwei Etappen zu ihrem Ziel auf dem Feldberg gebracht werden.

RTN/SF u. Oß/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Dämmerung unterschätzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5005653
Presseportal Blaulicht