POL-MA: Leimen, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall beim Anfahren aus Grundstücksausfahrt – Kind verletzt

03.09.2021 – 13:32

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstagmorgen gegen 09:30 Uhr fuhr eine 38-Jährige mit ihrem Kia aus einer Hofeinfahrt in der St.Ilgener Straße und tastete sich hierzu über den Gehweg auf die Straße vor. Dabei übersah sie ein 4 Jahre altes Kind, das mit seinem Tretroller auf dem Bürgersteig unterwegs war. Das Kind stürzte zu Boden, verletzte sich aber glücklicherweise nur leicht. Vorsorglich wurde ein Rettungswagen verständigt, der den Jungen in eine naheliegende Klinik brachte. Er konnte kurze Zeit später wieder entlassen werden. An dem Fahrzeug der 38-Jährigen entstand lediglich geringfügig Sachschaden.

Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Elsberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Leimen, Rhein-Neckar-Kreis: Unfall beim Anfahren aus Grundstücksausfahrt – Kind verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5010952
Presseportal Blaulicht