LPI-SHL: Brand eines Wohnhauses

06.09.2021 – 13:14

Landespolizeiinspektion Suhl

In der Nacht zu Montag erhielt die Polizei die Information, dass ein Wohnhaus in Crock im Landkreis Hildburghausen in Brand geraten ist. In der Nacht hörte der Familienvater einen lauten Knall und bemerkte anschließend das Feuer. Die Familie konnte das Haus glücklicherweise unverletzt verlassen. Die Kameraden der Feuerwehr löschten den Brand. Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten der Polizei Beweismittel festgestellt, die darauf schließen lassen, dass es sich um Brandstiftung handelt. Ein fremdenfeindliches bzw. ein politisches Motiv kann nach ersten Ermittlungen ausgeschlossen werden. Die Polizei ermittelt nun, ob die Ursache des Brandfalls im privaten Bereich zu suchen ist. Die Auswertung der Spuren und die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Vivien Glagau
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Brand eines Wohnhauses

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5012650
Presseportal Blaulicht