POL-OG: Oppenau, Allerheiligen – Schwerverletzte Motorradfahrerin

10.09.2021 – 11:04

Polizeipräsidium Offenburg

Eine Motorradfahrerin hat sich am Donnerstagnachmittag nach einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Die 16-jährige befuhr gegen 16 Uhr die K5370 von Allerheiligen in Richtung Ruhestein. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer. Infolgedessen stürzte die Lenkerin des Zweirads über die Steinwand in den dort ungefähr 4,5 Meter tiefer liegenden Bachlauf. Zur Bergung war die Feuerwehr Oppenau und die Bergwacht im Einsatz. Die Fahrbahn musste bis 18 Uhr voll gesperrt werden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Fahrerin in eine Klinik gebracht.

/tw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Oppenau, Allerheiligen – Schwerverletzte Motorradfahrerin

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5016811
Presseportal Blaulicht