POL-KA: (KA) Karlsruhe- Beim Abbiegen mit Pkw kollidiert

13.09.2021 – 13:16

Polizeipräsidium Karlsruhe

Drei Leichtverletzte sowie ein Sachschaden von rund 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls der sich in der Nacht zum Sonntag in der Karlsruher-Innenstadt ereignete.

Kurz vor 01:00 Uhr fuhr der 36 Jahre alte Unfallverursacher auf der Hans-Thoma-Straße stadtauswärts. Im Einmündungsbereich zur Akademiestraße wollte er mit seinem Fahrzeug nach links abbiegen und kollidierte dabei frontal mit dem querenden Mercedes-Fahrer. Durch die Wucht des Aufpralls wird das Fahrzeug des Unfallverursachers auf den Bürgersteig geschoben und prallte in der Folge mit einem der dortigen Eisenpfosten zusammen.

Der Beifahrer sowie ein weiterer Mitfahrer des 36-Jährigen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mussten vorsorglich mit dem alarmieren Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Der 18 Jahre alte Mercedes-Fahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war nicht nötig.

Beide Fahrzeuge waren aufgrund ihrer erheblichen Schäden nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Beim Abbiegen mit Pkw kollidiert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5018829
Presseportal Blaulicht