POL-FR: Gutach: Kind kollidiert mit Linienbus und verletzt sich schwer

16.09.2021 – 10:02

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwochmittag, 15.09.2021, gegen 13.55 Uhr, beführ ein 12-jähriger Junge mit seinem Fahrrad die linke Gehwegseite der Straße Am Stollen in Gutach, in Fahrtrichtung zur Anschlussstelle B 294.

Auf Hö der Einmündung Simonswälder Straße wechselte er in voller Fahrt die Gehwegseite und kreuzt hierfür die Fahrbahn.
Offenbar bemerkte er nicht den zu diesem Zeitpunkt neben ihm in gleiche Richtung fahrenden Linienbus und kollidierte mit diesem seitlich.
Während der Junge vom Seitenaufprallschutz des Busses abgewiesen wurde, auf die Fahrbahn ürzte und sich hierbei mehrere Knochenbrüche zuzog, wurde sein Fahrrad von den Hinterrädern des Linienbusses überrollt.

Durch den Rettungsdienst wurde der Junge in ein Freiburger eingeliefert. Weitere Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Gutach: Kind kollidiert mit Linienbus und verletzt sich schwer

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5021679
Presseportal Blaulicht