POL-MA: Mannheim: Unfallflucht an Metro-Ausfahrt; Zeugen gesucht

17.09.2021 – 13:38

Polizeipräsidium Mannheim

Wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt die Verkehrspolizei Mannheim gegen den unbekannten Fahrer eines 3,5-Tonners.

Der Unbekannte verließ am Mittwochnachmittag, kurz vor 17 Uhr, mit seinem Kleinlaster den Parkplatz des Metro-Einkaufsmarktes in der Floßwörthstraße und streifte dabei einen Nissan, dessen Fahrer hinter der Ausfahrt wartete, um sie freizuhalten. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2.000.- Euro.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens während des Feierabendverkehrs und dem dadurch stockenden ist es nicht ausgeschlossen, dass der von einem wartenden Autofahrer beobachtet wurde und er/sie Hinweise zum Unfall, aber auch zum Unfallverursachen und/oder dessen Fahrzeug geben kann.

Zeugen werden gebeten, sich mit den Unfallfluchtermittlern der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4222 oder mit dem Polizeirevier MA-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Unfallflucht an Metro-Ausfahrt; Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5023306
Presseportal Blaulicht