Aktuelle PNews: Angekommen oder immer noch fremd? / „ZDF.reportage“ über …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: Angekommen oder immer noch fremd? / „ZDF.reportage“ über … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
2 min

Mainz (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

In der Reihe „Flüchtlinge: Willkommen oder unerwünscht“ hatte die „ZDF.reportage“ vor einem Jahr in „Integration – Pflichtfach für alle“ erstmals darüber berichtet, wie dies an der Aletta-Haniel-Gesamtschule in Duisburg umgesetzt wird. Am Sonntag, 11. Dezember 2016, 18.00 Uhr, steht die Schule in der „ZDF.reportage: Angekommen oder immer noch fremd? – Junge Flüchtlinge ein Jahr in Deutschland“ erneut im Fokus. Der Film von Utta Seidenspinner geht den Fragen nach, was aus dem Pflichtfach Integration wurde und wie die jugendlichen Syrer heute ihr Leben in Deutschland meistern.

Der damals 14-jährige Fathalla kam als so genannter unbegleiteter Jugendlicher. Seither lebt er bei einer deutschen Pflegemutter, doch inzwischen besuchte er zum ersten Mal seine Schwester in Dillingen, die er seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hatte. Die 18-jährige Rosi wäre in Syrien bereits an der Universität – in Duisburg besucht sie die zehnte Klasse. Vor einem Jahr noch wünschte sie sich nichts sehnlicher, als in ihre Heimat zurückkehren zu können. Jetzt spricht sie fließend Deutsch, macht den Führerschein und würde auch dann nicht nach Syrien gehen, wenn der Krieg vorbei wäre.

Der 19-jährige Omar war von Anfang an eloquent. Sein Deutsch ist mittlerweile so gut, dass er sich auf Facebook als Stand-up-Comedian versucht und sogar die Akzente anderer Ausländer nachahmt. Sein 14-jähriger Bruder Abdul Rachman fühlte sich vor einem Jahr noch sehr fremd in Deutschland, zu leer waren die Straßen, zu schlecht das Wetter, zu grimmig die Deutschen. Trotzdem spricht auch er die Sprache inzwischen fließend. In einem Krankenhaus absolviert er erfolgreich ein Praktikum und träumt von einer Fußballkarriere.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfreportage-die-naechsten-sendungen/

http://reportage.zdf.de/

http://twitter.com/zdfpresse

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/7840/3504764
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Aktuelle PNews: Angekommen oder immer noch fremd? / „ZDF.reportage“ über …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.