POL-OS: Osnabrück: Autofahrer fährt Ehepaar in der Innenstadt an

19.09.2021 – 10:37

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 17:50 Uhr im Bereich der Innenstadt. Am Domhof, auf dem Theatervorplatz, holte ein 80-jähriger Osnabrücker seine Angehörigen mit seinem VW Polo ab. Als Frau und Enkelkinder zugestiegen waren, beabsichtige der Senior seine Fahrt fortzusetzen. Dabei kam es zu einer Fehlbedienung des Automatikfahrzeugs und der Pkw beschleunigte unbeabsichtigt stark. Ein vor dem Pkw befindliches Ehepaar auf Fahrrädern wurde von dem Volkswagen erfasst, eine 79-jährige Frau zum Teil überrollt. Auch ihr 80-jähriger Ehemann ürzte und verletzt sich. Drei Rettungswagen und drei Notärzte eilten zur Versorgung der Verletzten herbei. Die 79-jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein gebracht, ihr Mann mit leichten Verletzungen. Der Leichtverletzte konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden der Pkw und beide Fahrräder beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Das Unfallgeschehen fand großes öffentliches Interesse.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Autofahrer fährt Ehepaar in der Innenstadt an

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5024099
Presseportal Blaulicht