POL-KN: (Schramberg, Hardt – Brogen, K 5531, Lkr. Rottweil) Unfallflucht nach Streifvorgang im Begegnungsverkehr – Polizei bittet um Hinweise (21.09.2021)

22.09.2021 – 15:58

Polizeipräsidium Konstanz

Nach einem Streifvorgang im Begegnungsverkehr, zu dem es am späten Dienstagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, auf der Strecke Hardt und Brogen zwischen zwei Autos auf der Kreisstraße 5531 gekommen ist, hat sich ein beteiligter Skoda-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Nach Angaben eines beteiligten BMW-Fahrers sei ihm auf der Fahrt von Hardt in Richtung Brogen ein weißer Skoda mit RW-Kennzeichen auf der Fahrbahnmitte entgegengekommen. Im weiteren Verlauf streiften sich die beiden linken Außenspiegel der beiden Autos. Ohne anzuhalten setzte der Skoda-Fahrer seine Fahrt in Richtung Hardt fort. Nun ermittelt die Schramberg (07422 2701-0) wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um weitere Hinweise zu dem beteiligten weißen Skoda oder dessen Fahrer.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Schramberg, Hardt – Brogen, K 5531, Lkr. Rottweil) Unfallflucht nach Streifvorgang im Begegnungsverkehr – Polizei bittet um Hinweise (21.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5027392