POL-KN: (Reichenau, Lkrs. Konstanz) Von der Sonne geblendet und Unfall verursacht (24.09.2021)

27.09.2021 – 13:59

Polizeipräsidium Konstanz

Eine schwer und eine leicht verletzte Radfahrerin sowie rund 2.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend gegen 18.45 Uhr auf der Kindlebildstraße ereignet hat. Ein 53-jähriger Nissan-Fahrer war in Richtung Reichenau unterwegs und wollte auf den Einfädelungsstreifen zur B33 rechts abbiegen. Hierzu musste er den rot markierten und gekennzeichneten Radweg queren, den in diesem Moment zwei Radfahrerinnen im Alter von 50 und 56 Jahren befuhren. Nach Angaben des Autofahrers war er durch die tief stehende Sonne geblendet worden und habe die radfahrenden nicht gesehen. Vom Rettungsdienst wurden die beiden Verletzten zur weiteren Behandlung ins gebracht.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Reichenau, Lkrs. Konstanz) Von der Sonne geblendet und Unfall verursacht (24.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5031121
Presseportal Blaulicht