POL-KN: (Eigeltingen, Lkrs. Konstanz) Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet (26.09.2021)

27.09.2021 – 13:58

Polizeipräsidium Konstanz

Wegen einer Trunkenheitsfahrt, in deren Folge es in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen Mitternacht, zu einem Verkehrsunfall auf der K 6177 kam, ermittelt derzeit die gegen einen 25-jährigen Autofahrer. Der Mann war von Raithaslach kommend in Richtung Guggenhausen unterwegs, als er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholisierung, kurz vor der Einmündung L 440, nach links von der Fahrbahn abkam, gegen ein Verkehrsschild prallte und anschließend in eine Ackerfläche fuhr. In einem weiten Bogen fahrend gelang es dem 25-Jährigen, auf die Landesstraße zu kommen und er entfernte sich trotz erheblichem Schaden an dem BWM anschließend von der Unfallstelle.
Im Rahmen der Fahndung und Verfolgung der Hinweise stellten Beamte des Polizeireviers Stockach den BMW an der L 194, kurz nach Ortsausgang Eigeltingen, fest. Zwei weitere Fahrzeuge und mehrere Personen standen um den beschädigten BMW. Der 25-Jährige Fahrer gab sich als Führer des BMW zu erkennen. Er räumte den ein und gab an, hier mit seinem liegengeblieben zu sein. Nachdem die Beamten Atemalkoholgeruch bei dem jungen Mann festgestellt hatten, führten sie einen Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,6 Promille, weshalb die Polizisten eine ärztliche Blutentnahme anordneten und den Führerschein beschlagnahmten.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Eigeltingen, Lkrs. Konstanz) Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet (26.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5031120
Presseportal Blaulicht