LPI-EF: Zeugenaufruf

05.10.2021 – 14:17

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gestern Nachmittag kam es in einer Straßenbahn der Linie 6 zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 48-jähriger Mann stieg um 14:35 Uhr am Anger in die Tram ein. Als er sich hinsetzen wollte, wurde er von einem 50-jährigen Fahrgast ausländerfeindlich beleidigt. Der Geschädigte ging daraufhin zum Fahrer, der die am Fischmarkt anhielt. Als der Täter aussteigen wollte, stellte sich ihm der Geschädigte in den Weg. Der Täter versuchte daraufhin, den 48-Jährigen zu schlagen. Eine Streifenbesatzung wurde auf das Geschehen aufmerksam und trennte die beiden Männer. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich bei dem Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Nennung der Vorgangsnummer 0230846/2021 zu melden. (DS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5038434
Presseportal Blaulicht