POL-FR: B500 bei Waldshut – Fahrzeugführer verursacht Unfall und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

12.10.2021 – 11:24

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Waldshut

[B500 bei Waldshut]

Am 10.10.2021 gegen 16:30 Uhr befuhr eine 51-jährige Fahrzeugführerin die B500 in Fahrtrichtung Schluchsee.
Sie fuhr auf dem linken Fahrstreifen und wurde von einem PKW-Anhänger-Gespann rechts überholt.
Während des Überholvorganges streifte der Anhänger die rechte Fahrzeugseite der 51-Jährigen.
Der Unfallverursachende entfernte sich in der Folge von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1.000 Euro zu kümmern.
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen des Vorfalles, sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: B500 bei Waldshut – Fahrzeugführer verursacht Unfall und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5044125
Presseportal Blaulicht