POL-KN: (Radolfzell, Lkr. Konstanz) Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt (12.10.2021)

13.10.2021 – 09:35

Polizeipräsidium Konstanz

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag, gegen 10.45 Uhr, an der Einmündung der Ekkehardstraße auf die Höristraße ereignet hat, ist ein 67-jähriger Fahrer eines Mofa-Rollers von einem erfasst worden und muss nun in einer Klinik vorübergehend stationär behandelt werden. Ein 82 Jahre alter Mann fuhr mit einem VW auf der Ekkehardstraße und wollte an der genannten Einmündung nach links auf die bevorrechtigte Höristraße abbiegen. Hierbei achtete der Mann nicht auf einen Roller, dessen 67-jähriger Fahrer auf der Höristraße in Richtung Nordendstraße unterwegs war. Bei einer folgenden Kollision stürzte der Rollerfahrer und zog sich mehrere Prellungen am Oberkörper zu. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Rollerfahrer in eine Klinik nach Singen, wo der 67-Jährige zur weiteren Behandlung seiner Verletzungen vorübergehend stationär aufgenommen wurde. Durch den entstand an beiden Fahrzeugen rund 1500 Euro Sachschaden. Der Roller war nicht mehr fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Radolfzell, Lkr. Konstanz) Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt (12.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5044988
Presseportal Blaulicht