LPI-GTH: Warnung vor Betrugsmasche

14.10.2021 – 16:51

Landespolizeiinspektion Gotha

Am 13.10.2021 kam es im nordwestlichen Wartburgkreis zu einem perfiden Betrug. Unbekannte gaben sich am Telefon einer 79-Jährigen gegenüber als zwei Kriminalpolizisten aus. Die Anrufer gaben an, im Wohnumfeld der Dame nach Einbrechern zu fahnden. Unter dem Vorwand, ihre Vermögenswerte zu schützen, überzeugten sie die arglose Dame zur Herausgabe ihrer EC-Karte mit der dazugehörigen PIN. Anschließend setzten die Unbekannten die erlangte EC-Karte ein und verursachte einen finanziellen Schaden in vierstelliger Höhe. Die warnt ausdrücklich vor dieser Masche. Die Polizei verlangt in keinem Fall eine solche Herausgabe von Vermögenswerten zur Eigentumssicherung. Geben Sie niemals EC-Karten oder Kreditkarten an Unbekannte heraus. Angehörige werden gebeten, in ihrem Familienkreis über diese Form der Betrugsmasche zu sensibilisieren. Für Fragen steht Ihnen außerdem die Polizeiliche Beratungsstelle der Landespolizeiinspektion Gotha unter der Telefonnummer 03621-781504 zur Verfügung. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Warnung vor Betrugsmasche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5046764
Presseportal Blaulicht