Frankfurter Buchmesse 2021 auf ARTE

Strasbourg (ots) –

– ARTE- “Wie wollen wir leben?” ab 21/10/2021 in der ARTE Mediathek und am 23/10/2021 auf arte.tv – Protagonisten und Protagonistinnen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, und Zivilgesellschaft diskutieren über die Frage “Wie wollen wir Leben?”. – Mit dabei waren Dmitry Glukhovsky, Katharina Grosse, Francis Kéré, Raul Krauthausen, Mithu Sanyal, Daniel Schreiber, Sophia Fritz und Van Bo Le-Mentzel.

Wenn sich bei der 73. Frankfurter fünf Tage lang alles um die neuesten Tendenzen im internationalen Literaturbetrieb dreht, startet ARTE den schon traditionellen Bücherherbst mit über große Schriftsteller und Meisterwerke der Weltliteratur sowie mit einer Dokumentation zu Reflexionen und Begegnungen zum diesjährigen Motto des Buchmessen-Forums “Wie wollen wir leben?”.

Diese Dokumentation wurde heute Morgen auf der Eröffnungspressekonferenz der Frankfurter Buchmesse (19. Oktober 2021) vorgestellt: Namhafte Experten aus verschiedenen Fachgebieten wie Kunst, Kultur, Wirtschaft, Bildung und Zivilgesellschaft, präsentieren ihre Antwort auf die Frage “Wie wollen wir leben?”, die sie am Vortag innerhalb 8 Stunden auf einem Schiff auf dem Main erarbeitet haben.

Die 8 Protagonisten konnten sich auf ein Manifest mit folgenden Forderungen einigen:

JEDER WILLE KOSTET UND DAS WOLLEN WIR NICHT MEHR

– Wir wollen zusammen leben wollen. – Das Ausspielen von Gruppen sollte und darf keinen Unterhaltungswert haben. – Wir müssen lernen wollen, Ambivalenz zu ertragen. – Gefühlskompetenz und Empathie sind fundamentaler Bestandteil des Bildungsauftrages. – Lobbyisten in Parlamenten müssen durch Künstler:innen ersetzt werden. – Jeder Mensch ist ein:e Künstler:in.

Mit dabei waren Dmitry Glukhovsky, Autor, Katharina Grosse, Malerin, Francis Kéré, Architekt, Raul Krauthausen, Inklusions-Aktivist, Mithu Sanyal, Journalistin und Kulturwissenschaftlerin, Daniel Schreiber, Autor, Sophia Fritz, Autorin, Van Bo Le-Mentzel, Architekt.

Die Frage, die gleichzeitig das diesjährige Motto der Frankfurter Buchmesse darstellt, ist aktueller denn je. Denn die Corona-Krise, die Bundestagswahlen und auch die anstehenden in Frankreich werfen nicht nur die Frage auf, wie die unmittelbare Zukunft aussehen soll, sondern auch wie wir langfristig zusammenleben wollen.

ARTE hat den Entstehungsprozess und den Verlauf des Tages der Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf dem Schiff verfolgt und dokumentiert diesen in der Sendung “Wie wollen wir leben?”. Die Dokumentation ist ab 21/10/2021 in der ARTE-Mediathek zu sehen und wird am 23. Oktober 2021, um 23.10 Uhr, im Rahmen des Programmschwerpunkts zur Frankfurter Buchmesse ausgestrahlt.

Der Schwerpunkt im Überblick:

Samstag, 23. Oktober, um 23.10 Uhr/ Online verfügbar ab dem 21/10/2021

Wie wollen wir leben? Dokumentation von Isabell Suba ZDF/ARTE, Kobalt, 2021, 52 Min. Erstausstrahlung

Ab Sonntag, 17.10. 2021 um 11.15 Uhr/Online verfügbar bis zum 29/04/2024

Kanada – im Aufbruch Dokumentation von Stephanie Weimar ZDF/ARTE, Primitive Entertainment Kanada 2020, 26 Min.

Mittwoch, 27.10.2021 um 22.15 Uhr/Online verfügbar vom 31/10/2021 bis zum 28/01/2022

Der Leopard – Geheimnis eines Bestsellers Dokumentation von Luigi Falomi ZDF/ARTE, Italien/Deutschland, 2019, 52 Min. Erstausstrahlung

Mittwoch, 20.10.2021 um 22.00 Uhr/Online verfügbar vom 20/10/2021 bis zum 15/07/2024

Amos Oz: Das vierte Fenster Dokumentation von Yair Qedar ZDF/ARTE, Israel 2020, 58 Min. Erstausstrahlung

Online in der ARTE-Mediathek:

Kollektion zum Thema “Wie wollen wir leben” mit weiteren Programmen, die sich mit der Frage befassen, wie wir in der Zukunft leben wollen: arte.tv/wiewollenwirleben

Kollektion zum Thema “Literatur” mit weiteren Dokumentationen zu großen Werken der Weltliteratur, kontroversen Romanen und Porträts bedeutender Klassiker: arte.tv

Weitere Informationen, Text- und Bildmaterial sowie die Filme zur Ansicht finden Sie auf dem ARTE Presseportal.

>> Zur Programmseite

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Über Ihr Interesse und einen Programmhinweis freuen wir uns sehr!

Quellenangaben

Bildquelle: Wie wollen wir leben? / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/9021 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/9021/5050513
Newsroom: ARTE G.E.I.E.
Pressekontakt: Katja Birnmeier| katja.birnmeier@arte.tv | +33 3 90 14 21 51

Presseportal: presse.arte.tv | Twitter: @ARTEpresse

Frankfurter Buchmesse 2021 auf ARTE

Presseportal