LPI-SHL: Zusammenstoß mit Biber

22.10.2021 – 10:24

Landespolizeiinspektion Suhl

Reh, Fuchs, Wildschwein und auch der Dachs – immer wieder wird die zu Wildunfällen mit den unterschiedlichsten Tieren des Waldes gerufen. Donnerstagabend fiel aber ein ganz anderes Tier seinem Leichtsinn, einfach über die Straße zu rennen, zum Opfer. Ein Biber überquerte die Fahrbahn just in diesem Moment als ein 29-Jähriger mit seinem Audi von Eisfeld nach Harras unterwegs war. Einen Zusammenstoß konnte der Mann nicht mehr verhindern und so prallte dasTier gegen das Auto. Der Biber hatte keine Chance und verendete am Unfallort.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Zusammenstoß mit Biber

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5053218
Presseportal Blaulicht