POL-KN: (Konstanz) Von der Fahrbahn abgekommen – Auto überschlägt sich (22.10.2021)

22.10.2021 – 12:06

Polizeipräsidium Konstanz

Verletzungen hat sich ein 29-jähriger Mann zugezogen, als er sich in der Nacht auf Freitag gegen 01.30 Uhr mit seinem überschlug. Der Mann war auf der L 221-Westtangente in Richtung B 34 unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr der Mann geradeaus weiter und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen mehrere kleine mobile Betonabsperrungen, drehte sich, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und überschlug sich. Auf dem neben der Straße führenden Radweg kam das Auto zum Stehen. Der 29-Jährige konnte sich selbst aus dem BMW befreien und klagte über Schmerzen, weshalb ihn ein Rettungsdienst ins brachte. Ein zuvor durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von einem Promill, woraufhin eine ärztliche Blutentnahme angeordnet wurde. Den Führerschein beschlagnahmten die Polizisten. Der nicht mehr fahrbereite BMW, an dem ein Sachschaden von über 10.000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz) Von der Fahrbahn abgekommen – Auto überschlägt sich (22.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5053424
Presseportal Blaulicht