POL-FR: Sexau: Hoher Sachschaden und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

25.10.2021 – 10:44

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntag, den 24.10.2021 gegen 10.36 Uhr befuhr ein 82-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Lörchstraße in Richtung Freiamt. Auf Höhe der Einmündung Moosweg geriet der Fahrzeugführer aufgrund unbekannter Ursache leicht nach links auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw.

Durch den wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 33.000 Euro. Beide Fahrzeugführer wurden nach derzeitigem Kenntnisstand leich verletzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die L110 kurzzeitig gesperrt.

sz

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Sexau: Hoher Sachschaden und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5054919
Presseportal Blaulicht