POL-OG: Lahr – Trunkenheitsfahrt, Zeugen gesucht

26.10.2021 – 16:54

Polizeipräsidium Offenburg

Nach der mutmaßlichen Trunkenheitsfahrt eines 41-Jährigen Daimler-Benz-Fahrers am Sonntag vergangene Woche (17. Oktober) sind die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Lahr auf der Suche nach möglicherweise gefährdeten Verkehrsteilnehmern. Ein Zeuge meldete über Notruf den silberfarbenen Wagen, welcher von der Dreyspringstraße in die Lotzbeckstraße in Fahrtrichtung Bahnhof einbog und bei seiner Fahrt mehrfach in den Gegenverkehr geraten sein soll. Die gefährliche Fahrt des 41-Jährigen führte über die Schwarzwaldstraße bis zum Kreisverkehr des Kanadarings, wo er die Ausfahrt in den Kanadaring nahm. Dort konnte der Mercedes-Fahrer kurz nach 19 Uhr gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Während der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, was die Erhebung einer Blutprobe zur Folge hatte. Möglicherweise wurden im Verlauf der mutmaßlichen Trunkenheitsfahrt andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Diese und auch sonstige Zeugen werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Telefonnummer: 07821 277-0, in Verbindung zu setzen.

/jp

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Lahr – Trunkenheitsfahrt, Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5056918
Presseportal Blaulicht