POL-K: 211029-4-K Mit dem Taxi zum Überfall – Festnahme

Köln

Nach einem gescheiterten Raubüberfall auf die Tankstelle am Holzmarkt in der Kölner Südstadt hat die Polizei Köln eine 19 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen. Nach ersten Ermittlungen hatte sie am Freitagmorgen (29. Oktober) gegen 2.30 Uhr zunächst Diesel in eine Plastikflasche gefüllt und diesen dann im Verkaufsraum ausgeschüttet. Von der Drohung, die Tankstelle anzuzünden, ließ sich die 32-jährige Angestellte nicht zur Herausgabe des geforderten Bargelds bewegen.

Die 19-Jährige flüchtete daraufhin nach draußen und stieg in ein wartendes Taxi, mit dem sie zuvor zur Tankstelle gekommen war. Pech für die 19-Jährige: Der Taxifahrer (59) verweigerte die Weiterfahrt. Diese hätte die mittellose 19-Jährige nach dem missglückten Überfall ohnehin nicht bezahlen können. Sie hat keinen festen Wohnsitz und soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. (mm/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211029-4-K Mit dem Taxi zum Überfall – Festnahme

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5059896
Presseportal Blaulicht