Nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Kopenhagen (ots) –

Das Sprout World ist schon lange für seine pflanzbaren Blei- und Buntstifte bekannt. Im März dieses Jahres begeisterte das grüne mit dem ersten pflanzbaren Eyeliner der Welt. Aufgrund des großen Erfolgs kommt jetzt der passende Augenbrauenstift dazu. Sobald beide Make-up-Stifte zu kurz geworden sind, um sie zu benutzen, kann man sie einpflanzen und zusehen, wie sie sich rückstandslos in Wildblumen verwandeln. Beide Produkte sind entweder einzeln oder auch als Kombination in attraktiven Geschenkboxen erhältlich.

Sprout World beweist, dass gebrauchte Make-up-Produkte zu einer verbesserten beitragen können. Denn die nachhaltigen Eyeliner und Augenbrauenstifte des Unternehmens sind auch nach Gebrauch noch nützlich. Denn am Ende der beiden Make-up-Stifte befindet sich eine Samenkapsel. Sind sie zu kurz geworden, kann man sie in einen Topf mit Erde pflanzen und zusehen wie bienenfreundliche Wildblumen sprießen.

Make-up-Produkte für umweltbewusste Verbraucher:innen

Mit beidenProdukten möchte Sprout World vor allem dazu inspirieren, mehr umweltfreundliche Schritte im persönlichen Alltag zu unternehmen. Denn schon ganz kleine Schritte können einen Unterschied machen, und die Verwendung von Kajal- und Augenbrauenstift ist eine Möglichkeit, damit anzufangen. Sprout World schubst die Kosmetikindustrie damit ein Stück weit in eine grünere Richtung. Schließlich werden jährlich etwa 120 Milliarden Tonnen Plastikmüll von Kosmetikfirmen produziert. Die zwei No-Waste-Produkte, beide von Anfang bis Ende nachhaltig, zeigen eindrucksvoll, dass es auch anders geht.

Nachfrage nach Sprout-Produkten ist in besonders hoch

Aus Deutschland verzeichnet Sprout World die höchste Nachfrage nach grünen Innovationen. Seit Gründung des Untenehmens 2013 ist der Umsatz mit deutschen Unternehmen und Verbraucher:innen jedes Jahr deutlich gestiegen und machte Deutschland zum größten Markt obgleich Sprout World seine Produkte in mehr als 80 Länder verkauft.

Eyeliner und Augenbrauenstift von Sprout World in Kürze

– Die weltweit einzigen Make-up-Stifte, die sich nach Gebrauch rückstandslos in Wildblumen verwandeln. – In der produziert – Patentiert und als für Allergiker geeignet getestet – Natürliche Formel ohne Mikroplastik, hautfreundlich und angereichert mit natürlichen Ölen – Recycelbare Stiftkappe aus Zuckerrohr – Beide Varianten in schwarz und braun verfügbar

Beide Produkte sind ab sofort einzeln oder auch in unterschiedlichen Kombinationen in attraktiven Geschenkboxen im Online-Shop (https://shop.sproutworld.com/) sowie bei Amazon (https://www.amazon.de/stores/page/60EDE5D8-DA99-490A-9F6F-E7A866F3BF0B?ingress=3) erhältlich:

– Einzelbox mit Kajalstift in schwarz – Einzelbox mit Kajalstift in braun – Einzelbox mit Augenbrauenstift in braun – Zweierbox mit Kajalstift in schwarz und Augenbrauenstift in braun – Zweierbox mit zwei Kajalstiften in schwarz und braun – Zweierbox mit Kajalstift in braun und Augenbrauenstift in braun – Dreierbox mit zwei Kajalstiften in schwarz und braun und einem Augenbrauenstift in braun

So werden die Make-up-Stifte von Sprout World verwendet

1. Benutzen Sie die Stifte bis sie zu kurz geworden sind. 2. Pflanzen Sie die übrig gebliebene Samenkapsel in ein Pflanzgefäß, wobei die Kapsel nur leicht mit Erde bedeckt sein sollte. 3. Fügen Sie und Sonnenlicht hinzu. 4. Nach 7-12 Tagen keimen die Stifte und die Wildblumen beginnen zu sprießen.

Quellenangaben

Bildquelle: Die Eyeliner und Augenbrauenstifte von Sprout World: No-Waste-Produkte, die sich nach Gebrauch rückstandslos in Wildblumen verwandeln können. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/158581 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Sprout World, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/158581/5063148
Newsroom: Sprout World
Pressekontakt: Christine Maria Veauthier
Mail: sprout@veauthier.net
Tel: (0151) 57 011078

Nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Presseportal