POL-OS: Bad Iburg: Pkw-Fahrer übersieht Radfahrerin – 67-Jährige schwer verletzt

08.11.2021 – 16:45

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Montag gegen 13.45 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Autofahrer die Münsterstraße in Richtung Glandorf. Als er beabsichtigte nach rechts in die Liener Straße einzubiegen übersah er, vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne, eine bevorrechtigte Radfahrerin, die die Münsterstraße in Richtung Bad Iburg befuhr. Es kam zur Kollision zwischen dem Peugeot und der 67-Jährigen. Die Frau kam mit ihrem Pedelec zu Fall und wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Osnabrücker gefahren. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, das Vorderrad des Pedelecs erlitt leichte Beschädigungen. Während der Unfallaufnahme kam es zu lokalen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Iburg: Pkw-Fahrer übersieht Radfahrerin – 67-Jährige schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5067639
Presseportal Blaulicht