LPI-SLF: Bei Straßenglätte zu schnell gefahren

10.11.2021 – 10:47

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Mittwochmorgen wurde die überfrorene Fahrbahn in der Sonneberger Straße in Steinach zur Rutschbahn und somit zum Verhängnis für einen 29-jährigen Fahrzeug-Führer. Dieser passte dem ersten Anschein nach die Geschwindigkeit nicht den Witterungsverhältnissen an, so dass der Pkw von der Straße abkam und sich überschlug. Letztendlich blieb er auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde beim glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Fahrbahn musste halbseitig gesperrt und der PKW abgeschleppt werden.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Bei Straßenglätte zu schnell gefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5069178
Presseportal Blaulicht