POL-OG: Offenburg, K5369 – Nach Unfallflucht selbst verraten

11.11.2021 – 13:54

Polizeipräsidium Offenburg

Eine Nachricht eines 55-Jährigen am Mittwochabend rief die auf den Plan. Der Mann schrieb gegen 21 Uhr einer Bekannten, dass er auf der Kreisstraße zwischen Durbach und Rammersweier gegen einen Baum gefahren sei. Nachdem die Frau dies der Polizei meldete, überprüften Beamte des Polizeireviers Offenburg die Anschrift des mutmaßlichen Unfallverursachers. Im Hof konnten die Ordnungshüter den abgestellten Mazda des 55-Jährigen feststellen. Der Pkw wies einen Schaden in Höhe von etwa 6.000 Euro auf. Der Mittfünfziger konnte in seiner Wohnung sichtlich alkoholisiert angetroffen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass er mit über einem Promille unterwegs gewesen sein dürfte. Am Unfallort entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Den Autofahrer erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

/jv

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Offenburg, K5369 – Nach Unfallflucht selbst verraten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5070643