POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall endet auf Wiese – Hoher Sachschaden

11.11.2021 – 14:05

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 10.11.2021 kam es gegen 10:10 Uhr zu einem auf der Rheinstraße. Ein 37-jähriger Fahrer eines Paketzustelltransporters befuhr die Rheinstraße in Richtung Märkt, als der 57-jährige LKW-Fahrer von rechts kommend aus einer Seitenstraße einbog, trotz vorfahrtsgewährendem Verkehrszeichen. Es kam zur Kollision, wobei der 37-Jährige mit seinem Transporter nach links von der Fahrbahn abgewiesen wurde und etwa 20 Meter weiter auf einer Wiese zum Stehen kam. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Neben dem Totalschaden des Paketzustellfahrzeugs und Eindellungen am LKW, wurden ein Verkehrszeichen sowie ein Laternenmast beschädigt. Der Transporter musste mittels Kran geborgen werden, der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

tb/ab

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel/Anna Baroke
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Verkehrsunfall endet auf Wiese – Hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5070668
Presseportal Blaulicht