Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Gemarkung Hasel: Verdacht Fehler beim Überholen – von Bundesstraße abgekommen – …

Freiburg:

Am Dienstag, 09.04.2024, gegen 21.00 Uhr, kam ein 28-jähriger Pkw-Fahrer auf der Bundesstraße 518 wegen einem auf seiner Fahrbahn entgegenkommenden Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Der 28-Jährige befuhr die Bundesstraße von Schopfheim kommend in Richtung Wehr, als ihm zwischen dem Parkplatz Eichener Höhe und der Abzweigung nach Hasel, in einer Linkskurve ein Fahrzeug, welches mutmaßlich zum Überholen ansetzte, auf seiner Fahrbahn entgegenkam. Der 28-Jährige sei erschrocken und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw des 28-Jährigen schleuderte über eine steile Grünfläche und kam nach etwa 100 Metern im Straßengraben zum Stehen. Es kam zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge. Der 28-Jährige blieb unverletzt, stand aber unter einem Schock. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Vor dem überholenden Fahrzeug sollen drei Fahrzeuge gefahren sein. Etwas abgesetzt davor, nochmals drei Fahrzeuge.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Das Polizeirevier Schopfheim, Telefon 07622 666980, erhofft sich Hinweise von diesen Verkehrsteilnehmern zu dem überholenden Fahrzeug. Diese mögen sich bitte mit dem Polizeirevier in Verbindung setzen. Bei dem gesuchten Fahrzeug könnte es sich um einen hellen Kleintransporter handeln.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5754204

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Gemarkung Hasel: Verdacht Fehler beim Überholen – von Bundesstraße abgekommen – …

×