POL-K: 211112-1-K Zwei Radfahrer bei Alleinunfällen in Köln schwer verletzt

Köln

Bei Alleinunfällen im Kölner Stadtgebiet haben am Donnerstag (11. November) zwei Radfahrende (38, 86) schwere Verletzungen erlitten. Nach ersten Ermittlungen stürzte um 16.45 Uhr ein 86-Jähriger ohne Fremdeinwirkung an der Kreuzung Friedrich-Schmidt-Straße/Vincenz-Statz-Straße in Braunsfeld auf die Fahrbahn. Nur 45 Minuten später geriet eine 38-Jährige in der Innenstadt mit den Reifen ihres Fahrrads in eine Schiene der Stadtbahngleise und stürzte an der Kreuzung Luxemburger Straße/Moselstraße. (mw/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211112-1-K Zwei Radfahrer bei Alleinunfällen in Köln schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5071675
Presseportal Blaulicht