Fachkräftekampagne: Morgens an der Maschine – abends am Maschsee

Hannover (ots) –

Die Hannover und GmbH (HMTG) wirbt mit einer überregionalen Kommunikationskampagne um Fachkräfte. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit auf die Region Hannover als Wirtschafts- und Lebensraum mit einer sehr ausgeprägten Work-Life-Balance zu lenken.

Zur weiteren Positionierung der Region Hannover als aufregend unaufgeregter Standort wurden sieben Motive entwickelt, die sich an den Fokusbranchen und den Stärken des Wirtschaftsstandorts orientieren. Die Finanzwirtschaft, die Gesundheitswirtschaft, die IT, das Handwerk, aber auch die Stellenangebote für Fachkräfte in der Stadt- und Regionsverwaltung bilden die Grundlage der Kommunikation. Dafür lenkt die mit Aussagen wie “Helles Köpfchen am Morgen – entspannte Seele am Abend”, “Beruflich Gutes tun – Privat Bestens genießen” oder “Morgens an der Maschine – abends am Maschsee” den Blick auf die attraktiven Jobs und das entspannte Leben in der grünen Großstadt. Analog zu den textlichen Aussagen wurden für die Motive jeweils ein Branchenmotiv sowie eine typische Hannover-Aufnahme zusammengesetzt.

Die Website www.hannoverweb.de hält als Landingpage alle wichtigen Informationen zum Arbeiten, und Leben in der Region Hannover bereit.

Hans Nolte, Geschäftsführer der HMTG, dazu: “Fachkräftemarketing hat sich mittlerweile zum strategischen Fokus für eine langfristige Stärkung des Wirtschaftsstandorts entwickelt. Besonders mit den zentralen Merkmalen wie authentisch, international und weltoffen kann die Region Hannover hier punkten.”

Crossmediale Kommunikation

Online-Werbeanzeigen, Banner und Bild-Text Ads auf den Portalen Xing, LinkedIn, facebook und meinestadt.de sowie Echtzeit-Online-Werbung über Premium Channels machen auf die Region als attraktiven Standort aufmerksam. Anzeigen und mobile Rectangles auf ausgewählten Online-Portalen regionaler Tagezeitungen erreichen die Fachkräfte zusätzlich mobil oder über die Desktop-Anwendung.

Rund 300 Großflächenplakate in Göttingen, Bremen, Lüneburg, Hamburg oder Heidelberg machen darüber hinaus seit dem 12. November mit den unterschiedlichen Branchen-Motiven auf Hannover aufmerksam.

Die Kampagne läuft noch bis Ende des Jahres und wird nach gezielter Auswertung in das Jahr 2022 verlängert.

Alle Informationen finden Sie unter: www.hannoverweb.de

Quellenangaben

Bildquelle: Fachkräfte gesucht – für Region mit Perspektiven / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/42831 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG), übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/42831/5077403
Newsroom: Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)
Pressekontakt: Maike Scheunemann
Hannover Marketing und Tourismus GmbH
0511 – 123490-26
presse@hannover-marketing.de
www.visit-hannover.com

Fachkräftekampagne: Morgens an der Maschine – abends am Maschsee

Presseportal